Oktober2019

Tinea corporis

Vielen sind die fettige Pizza oder die paar Cocktails vom Vorabend schnell an der Haut anzusehen. Genauso kannst du aber mit Vitaminen, Spurenelementen und genug Flüssigkeit deine Haut von innen zum Strahlen bringen. Alkohol oder aber auch Rauchen reizen die Haut dagegen, halte dich deshalb damit zurück. Tritt ein akuter[…]

Lesen Sie weiter »

Tinea capitis: Erregerspektrum und Epidemiologie im zeitlichen Wandel.

Darüber hinaus ist eine gesunde Ernährung und genug Flüssigkeit wichtig für eine gute Hautpflege. Ältere Menschen haben allgemein häufiger mit trockener Haut zu okayämpfen, denn der Feuchtigkeits- und Fettgehalt nimmt mit der Zeit ab. Eine lederartige Hautverdickung (Lichenifikation) ist bei einigen Neurodermitis-Patienten sehr ausgeprägt. Der medizinische Fachbegriff dafür lautet „Facies[…]

Lesen Sie weiter »

Was ist Akne? Wie Akne behandeln

Klinisch präsentierte sich die pubogenitale Mykose als putrid sezernierende, disseminierte, follikulär gebundene derbe Papeln auf einem plaqueförmigen lividen Erythem. Die bakteriologischen Kultivierungsversuche sowie die mykologische Nativdiagnostik und auch Kulturdiagnostik waren wiederholte Male negativ, ebenso der Skabiesbefund und der Herpestest. Zur Diagnose führte letztendlich ein Kultivierungsversuch eines Biopsiezylinders auf Sabouraud-Glukose-Agar. Unter[…]

Lesen Sie weiter »